SmartDGA EZHub™

Die SmartDGA EZHub™ Einheit erleichtert die Installation und Anschlussmöglichkeiten der SmartDGA™Geräte für die Online-Diagnose. Als zentrale Intelligenz steuert sie die Leistungs- und Kommunikationsanforderungen für das gesamte SmartDGA®-System.

Einfache Bedienbarkeit durch:

  • Single-Point-Anschlüsse für Stromversorgung und Kommunikation mit SmartDGA™ Geräten
  • Statusanzeigen für jedes Instrument
  • Schnelles Herunter- und Hochladen von Daten über USB
  • Modularer Aufbau für einfache Upgrades
  • Einfache Frontplattenanschlüsse
SmartDGA EZHub™ unit for simplifying installation and connectivity

Das SmartDGA EZHub™ ist die zentrale Intelligenz des SmartDGA-Systems. Eine vollständig konfigurierte Einheit ist in der Lage, die Leistungs- und Kommunikationsanforderungen für das gesamte SmartDGA®-System durchzuführen. Ein EZHub kann ein Gauge- Gerät für den LTC und ein Guard- oder Guide- Gerät für den Transformator unterstützen.

Alle Schnittstellenfunktionen und -verbindungen werden im EZHub sowie durch den internen Speicher zur Verfügung gestellt. Vier Relais mit hellen LED–Anzeigen bewerten das Gasniveau, um eine Warnung oder einen Alarm auszugeben. Das vierte Relais liefert hierbei den eigenen Status des SmartDGA Systems.

Die mittels des SmartDGA® Instruments erfassten DGA-Daten werden im EZHub gespeichert. Die Daten können über die RS485- oder Ethernet-Anschlüsse vom EZHub auf einem Computer oder einem iCore Controller übertragen und über die DGA Viewer Software angezeigt werden.

Dokumentation

Multiple EZHub™ Setup with Ethernet Hub or Switch

Multiple SmartDGA EZHub Setup with Ethernet Hub or Switch

Technische Daten

Umgebung
Betriebstemperatur* -50 – 55 °C 
Lagertemperatur -50 – 70 °C
Lagerfeuchtigkeit (nicht-kondensierend) 1 – 99% Relative Feuchte
Abmessungen
(B x H x T)
26,2 cm x 14,5 cm x 15,3 cm
Gewicht 3,3 kg
 
Zertifizierungen und Normen
Störaussendung/ Störfestigkeit EN 61000-6-5 (2001)

EN 61000-6-4 (2007) +A1

EN 61000-3-2 (2006) +A1

EN 61000-3-3 (2008)

Umgebung/ Vibration ETSI EN 300 019-2-4
Überspannungs­schutz 4000V (IEEE C37.90.1-2002)
SmartDGA EZHub™ & LumaSMART iCore™ Spezifikationen
Stromversorgung EZHub & iCore 90 ~ 264 VAC, 127 ~ 370 VDC, 47 ~ 63 Hz, 6.5 A max
Stromversorgung Gerät 48 VDC ~ 4.16 A max
Speicher Bis zu 40+ Jahre Speicherkapizität mit dem optional erhältlichen LumaSMART iCore™
Data Export (Verfügbar bei EZHub & iCore/PC) Exportieren aller Daten (eine Datei) auf ein USB-Speicherstick. Bei der Verwendung eines iCore/ PC kann der Anwender den Datumsbereich auswählen; bei Datenabnahme am EZHub-USB-Port werden alle Daten exportiert.
Kommunikation (Verfügb. Schnittstellen über EZHub) Kommunikation mittels RS485 oder Ethernet über DGA Viewer Host Software
Optionale Kommunikation (verfügbar mit iCore) IEC61850 Edition 2*, DNP3 IEEE Std 1815-2012*, ModBus RTU V1.02, ModBus TCP/IP 1.0b Protokolle
Alarmkontakte Drei (3) programmierbare Relaisausgänge (Typ C, NO/NC) für Vorsicht, Warnung und Alarm

Ein (1) Alarmrelaisausgang für den Systemstatus (Typ C, NO/NC)

Relaiskontakt­werte Einphasen-Alarmrelais (8 A, 250 VAC; 5 A, 30 VDC)

* Bei Betriebstemperaturen unter -20 °C wird ein Kabel mit höherer Temperaturbeständigkeit benötigt. Zusätzlich kann es erforderlich sein, die Ölzuleitung zum SmartDGA zu beheizen. Bei Öltemperaturen außerhalb der Standards von -20 °C bis 120 °C gibt das SmartDGA einen Systemfehler aus. In Gegenden, in denen die Umgebungstemperatur regelmäßig 40 °C überschreitet, wird der Einsatz des Hochtemperaturzubehörs für das SmartDGA empfohlen, um das vorzeitige Altern der Komponenten zu verhindern. Temperaturangaben beziehen sich auf Lufttemperaturen bei Installation im Sonnenschatten.

Finden Sie Ihren internationalen Ansprechpartner

für Service-, Produkt- oder Applikationsanfragen.

Turn-key Service und Support

mit großem Spektrum an Reparatur- und Wartungsdienstleistungen, um Ihre Anlagen zuverlässig und funktionsfähig zu erhalten.