IMPAC Pyrometer
IS 5/F

Digitales, stationäres, kompaktes Infrarot-Flammenpyrometer mit Analogausgang und RS 232 oder RS 485, Durchblickvisier, Temperaturen von 600 bis 3000 °C

IMPAC Pyrometer IS 5/F mit Durchblickvisier

Besondere Eigenschaften

  • 4 Messbereiche zwischen 600 und 3000°C
  • Exzellente Genauigkeit (0,5%)
  • Busfähig mit RS 485
  • Optik ab Werk auf alle Entfernungen einstellbar
  • Messfelder nach Wahl einstellbar
  • Umkalibrieren via PC
  • Sehr schnelle Einstellzeit: 10ms
  • Alle Parameter über PC konfigurierbar
  • Integrierter Maximalwertspeicher
  • Umfangreiches Zubehör, z.B. zum Ofenanbau

Anwendungen:

Messungen an leuchtenden Flammen sowie an Flammen mit schwankendem Rußanteil 

Geeignet für: Brenneranlagen, Müllverbrennungsanlagen, Kohlenstaubfeuerung, Ölfeuerung (z.B. Feuerzustands-Diagnosesystem "CombPyr-2D+" der CombTec GmbH)

Dokumentation

Messbereiche: (MB 14)    600 to 1400°C
(MB 18)    700 to 1800°C
(MB 25)    800 to 2500°C
(MB 30)  1000 to 3000°C  
Spektralbereich: 0,70 bis 1,15 μm
Messunsicherheit: < 1500 °C +- 0.5%v. Messwert in °C +- 2k

> 1500 °C +- 1.0%v. Messwert in °C

Auflösung: < 1 °C
Temperaturdrift: 0,25K pro K, 23 °C
Wiederholbarkeit: 0.2 %v. Messwert in °C +- 2k
Erfassungszeit t90: < 10ms, einstellbar bis 10 s
Rußfaktor: n: 0,5 ... 2,5
Schnittstelle: RS232 oder RS485 (adressierbar, halb-Duplex), Baudrate bis 38,4 kBd
Isolation: Messkreis, Analogausgang galvanisch getrennt
Parameter: Am Gerät einstellbar: Rußfaktor, Einstellzeit, 0/4...20 mA Analogausgang, Umschaltung auf Intensitätsanzeige, online/offline

Über Schnittstelle einstellbar und lesbar: Rußfaktor, Einstellzeit, Parametrierung des Analogausgang auf Teilmessbereich, Messwert, Lösch zeit und externes Löschen des Maximalwertspeichers, Geräteinnen­temperatur, Adresse, Baudrate

nur lesbar: Messwert, optische Dicke, Farb- u. Geräteinnen­temperatur

Visiereinrichtung: Durchblickvisier
Maximalwert­speicher: Einfach- bzw. Doppelspeicher,
Löscharten: Zeittakt, externer Löschkontakt, automatisch bei neuem Messgut oder über die Schnittstelle
Leistungsaufnahme: ≤ 3 VA (incl. aktivem Pilotlicht)
Hilfsenergie: 24 V DC ± 25 %, stabilisiert, Welligkeit <50 mVSchutz
Schutzklasse: I nach VDE 0411
Betriebstemperatur: 0...70 °C am Gehäuse
Lagertemperatur: -20 bis 70 °C
Gewicht: ca. 550 g
Schutzart: IP65 (nach DIN 40050)
CE-Zeichen: Entspricht den EU-Richtlinien über elektromagnetische Verträglichkeit
IMPAC Pyrometer IS 5/F
MB 14 Optik a=250 mm
MB 14 Optik a=300 mm
MB 14 Optik a=500 mm
MB 14 Optik a=800 mm
MB 14 Optik a=1300 mm
MB 14 Optik a=2000 mm
MB 18 Optik a=250 mm
MB 18 Optik a=300 mm
MB 18 Optik a=500 mm
MB 18 Optik a=800 mm
MB 18 Optik a=1300 mm
MB 18 Optik a=2000 mm
MB 25 Optik a=250 mm
MB 25 Optik a=300 mm
MB 25 Optik a=500 mm
MB 25 Optik a=800 mm
MB 25 Optik a=1300 mm
MB 25 Optik a=2000 mm
MB 30 Optik a=250 mm
MB 30 Optik a=300 mm
MB 30 Optik a=500 mm
MB 30 Optik a=800 mm
MB 30 Optik a=1300 mm
MB 30 Optik a=2000 mm

Darstellung optischer Strahlengang:

Finden Sie Ihren internationalen Ansprechpartner

für Service-, Produkt- oder Applikationsanfragen.

Turn-key Service und Support

mit großem Spektrum an Reparatur- und Wartungsdienstleistungen, um Ihre Anlagen zuverlässig und funktionsfähig zu erhalten.