DA 6000-T

LED (96x48x155 mm) Digitalanzeige mit RS232-Schnittstelle und integriertem Zeitmesser zur Messung der t8/5-Zeit in Schweißprozessen

Bestellnummer: 3 890 150

DA 6000-T

Besondere Eigenschaften

  • Messung und Anzeige der t8/5-Zeit für Schweißanwendungen (Grenztemperaturen frei einstellbar)
  • Messwertanzeige: 5-stellige 7-Segment-LED
  • Betriebsartanzeige: 4-stellige Matrix-LED
  • Analog-Schnittstellen: 0/4 … 20 mA Ein- und Ausgang
  • Digital-Schnittstelle: RS232 oder RS485 (halb-duplex, adressierbar)
  • bei Anschluss Analogpyrometer
    • einstellbare Signal-Glättung
    • Maximalwertspeicher (2 ms)
    • Messbereichslupe am Analogausgang
    • Datenaufzeichnung mit InfraWin-Software
    • Pilotlichtversorgung für Serie 300
  • bei Anschluss Digitalpyrometer: Einstellen und Ändern aller
    • Pyrometer-Parameter ohne PC

Details

Die DA 6000-T ist eine hochpräzise, einbaubare LED Digitalanzeige mit integriertem Zeitmesser, die in Verbindung mit IMPAC-Pyrometern von LumaSense verwendet werden kann. Sie wurde speziell für Schweißanwendungen konzipiert und ermittelt automatisch die t8/5-Zeit, also die Zeit, in der die Schweißstelle von 800 °C auf 500 °C abgekühlt ist. Aufgrund von Messung und Ausgabe der Intervallzeit zwischen dem Über- bzw. Unterschreiten der Grenztemperaturen unmittelbar nach dem Schweißvorgang kann die DA 6000-T auch zur Anlagensteuerung genutzt werden.

In Kombination mit einem digitalen IMPAC-Pyrometer, der Software InfraWin 5 sowie optionalen I/O-Modulen ermöglicht die DA 6000-T eine berührungslose, schnelle und präzise Erfassung und Bewertung von Schweißprozessen. Dabei können die Grenztemperaturen (Angangs- und Endtemperatur) sowie Anstiegs- und Abkühlungsverläufe frei gewählt, ausgegeben und dokumentiert werden.

Neben dieser Spezialfunktion bietet die DA 6000-T alle Funktionen der normalen DA 6000, also beispielsweise: 5 stellige Messwertanzeige, LED Betriebsartanzeige sowie Analog- und Digitalschnittstelle.

Zudem kann die Digitalschnittstelle zur Datenübergabe an den PC (Auswertesoftware InfraWin liegt bei) oder an ein anderes digitales System verwendet werden.

Analogeingang und -ausgang (jeweils 0/4...20mA) können unabhängig voneinander definiert werden. So ist z. B. die Wandlung eines 4...20 mA Signals in 0...20 mA möglich.

Dokumentation

Finden Sie Ihren internationalen Ansprechpartner

für Service-, Produkt- oder Applikationsanfragen.

Turn-key Service und Support

mit großem Spektrum an Reparatur- und Wartungsdienstleistungen, um Ihre Anlagen zuverlässig und funktionsfähig zu erhalten.