Rotations­spiegel­vorsatz ROT 10

IMPAC Rotationsspiegelvorsatz ROT 10 für Pyrometer Serie 12 mit Festoptik, Scannfrequenz 12.5 Hz bei 72°, 24 V AC 50 Hz mit 5 m Verbindungskabel

Bestellnummer: 3 843 260

Rotationsspiegelvorsatz ROT 10

Details

Der Rotationsspiegel-Vorsatz ROT wird in Verbindung mit einem der Pyrometer IS 5, IGA 5, IS 12 oder IGA 12 (Messbereiche zwischen 250 und 3500 °C) hauptsächlich zum schnellen Scannen von Objekten eingesetzt und dient zur Erfassung der maximalen Temperaturwerte in Verbindung mit dem Maximalwertspeicher des Pyrometers. Die Scanfrequenz ist fest eingestellt auf 12,5 Hz.

Die Auswertung des Signals erfolgt über den analogen Ausgang (0/4 ... 20 mA) bzw. die serielle Schnittstelle (RS232 oder RS485) des Pyrometers.

Die  Rotationsspiegel-Vorsätze  ermöglichen  einen  Abtastwinkel  zwischen  60° und 76°, abhängig vom eingesetzten Pyrometertyp. Dies entspricht z.B. bei einem Messabstand von einem Meter und einem Winkel von 60° einer Abtaststrecke von 1,15 m (bzw. 1,56 m bei 76°).

Typische Anwendungsbeispiele

Der Rotationsspiegel-Vorsatz wird bevorzugt zur Erfassung der maximalen Temperatur von größeren Messobjekten, z.B. Brammen, Grobblechen oder Metallbändern eingesetzt. Der  Vorsatz  wird  mit  einer  Wechselspannung von 24 V, 50 Hz betrieben.

Dokumentation

Finden Sie Ihren internationalen Ansprechpartner

für Service-, Produkt- oder Applikationsanfragen.

Turn-key Service und Support

mit großem Spektrum an Reparatur- und Wartungsdienstleistungen, um Ihre Anlagen zuverlässig und funktionsfähig zu erhalten.